Förderung von Fortbildungen

Der Bildungsscheck NRW (seit Januar 2016) fördert Weiterbildungen.
Die Förderhöhe beträgt 50 %, aber max. 500,00 € der Kurskosten (abzügl. Tagungspauschalen, Material- und Skriptkosten).

Individueller Bildungsscheck

Bürgerinnen und Bürger, die in NRW arbeiten, können einen Bildungsscheck für eine berufliche Weiterbildung beantragen.

Betrieblicher Bildungsscheck

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die eine Arbeitsstätte in NRW haben, können für die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiterschaft einen Zuschuss über Bildungsschecks erhalten.

    • Betriebsgröße:
      Das Unternehmen darf max. 249 Beschäftigte (Vollzeitäquivalente) haben
    • Branche:
      Das Unternehmen darf nicht dem öffentlichen Dienst angehören
    • Anzahl:
      Im Zeitraum von zwei Kalenderjahren kann das Unternehmen bis zu zehn Bildungsschecks erhalten, der/die einzelne Beschäftigte einen Bildungsscheck in diesem Zeitraum
    • Berechtigte:Den Bildungsscheck können nur Mitarbeiter/-innen erhalten, deren Arbeitnehmerbrutto 39.000,- EUR im Jahr nicht übersteigt
    • Förderhöhe:
      50 % der Kurskosten, höchstens 500,- EUR pro Bildungsscheck

Prämiengutschein

Durch den Prämiengutschein werden Weiterbildungsmaßnahmen gefördert, die maximal 1.000,- EUR brutto kosten. Die Förderhöhe beträgt 50 %, max. 500,00 EUR der Kurskosten (abzügl. Tagungspauschalen und Material-/Skriptkosten). Der Prämiengutschein ist erhältlich für Personen, die mindestens 25 Jahre alt und mindestens 15 Arbeitsstunden pro Woche erwerbstätig sind. Das zu versteuernde Jahreseinkommen darf maximal 20.000,- EUR bei Einzelveranlagung, bei gemeinsam Veranlagten maximal 40.000,- EUR betragen. Alle 2 Kalenderjahre kann ein Gutschein pro Berechtigten ausgegeben werden. Den Prämiengutschein erhalten Sie direkt nach dem Beratungsgespräch in einer der rund 530 bundesweit verteilten Bildungsprämienberatungsstellen.

Informationen zum Prämiengutschein / zur Bildungsprämie finden Sie auf www.bildungspraemie.info

Weitere Informationen und einen Selbsttest, ob die Anforderungen für einen Bildungsscheck erfüllt werden, finden Sie unter www.weiterbildungsberatung.nrw


Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich unter der Tel.-Nr. 02323 9468-305 bei weiteren Fragen zum Ablauf weiter.

Eine ausführliche Beratung und Beantragung des Bildungsschecks kann nur durch die Beratungsstellen vorgenommen werden.